WAS GENAU VERBIRGT SICH HINTER DEN BESCHRIFTETEN STEINEN?

TIPP: Benutze einen Spiegel

                                   

Hinter den beschrifteten Steinen auf dem Weg befindet sich das geschriebene Wort Gottes. Wer oder was ist das geschrieben Wort Gottes?

 

In Johannes 14,6  lesen wir:

"Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich".

Welche Verbindung besteht zwischen dem Weg und dem geschriebenen Wort?

 

WEG = WORT?

 

In Jeremia 6,16 spricht der HERR:

"Tretet auf die Wege und schauet und fraget nach den vorigen Wegen...welches der gute Weg sei, und wandelt darin, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele"!

Auch König David im Alten Testament spricht in seinen Psalmen von gutem Weg des Lebens.

 

Psalm 16,11:


"Du tust mir kund den Weg zum Leben; vor dir ist Freude die Fülle und liebliches Wesen zu deiner Rechten ewiglich".

 

Es gibt laut Bibel im neuen Testament nur einen Weg des Lebens und dieser Weg ist Jesus Christus.

"Denn ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben und wer mich findet, findet das Leben, spricht Jesus".

Warum ist der Weg von beiden Seiten mit dem geschriebenem Wort bepflastert?

 

Das WORT Gottes wurde uns Menschen zum Schutz gegeben. Die Bibel sagt uns, dass es zwei Wege gibt. Es gibt einen schmalen Weg der zum Leben führt, und nur wenige finden diesen Weg (Mt. 7,14).