WER HILFT CHARLOTTE UND IMMANUEL?

 

Was sind Engel für Geschöpfe, und welche Rolle spielen sie?

Schon bevor Gott das Weltall und die ersten Menschen erschuf, hatte er bereits höhere Lebewesen erschaffen. In der Bibel werden sie „Geister“ oder „Engel“ genannt

(Ps 104, 4). 

Wie viele Engel gibt es? Um den Thron Gottes befinden sich „Myriaden mal Myriaden“, das heißt „zehntausend Mal Zehntausende“ Offb 5,11). Wenn man diese Aussage wörtlich nehmen kann, gibt es Hunderte Millionen von Engeln!!! WOW

Engel waren oft als Sprecher oder Boten Gottes tätig. Gott sandte einen Engel, um Abraham zu segnen und ihn davon abzuhalten, seinen Sohn Isaak zu opfern

(1. Mo 22, 11-18). Ein anderer Engel erschien Moses in einem brennenden Dornbusch und übermittelte ihm eine Botschaft, die sein Leben verändern sollte (2. Mo 3, 1-2). Die Bibel sagt auch, dass Engel im Auftrag Gottes Wunder wirkten. Als der Prophet Daniel in eine Löwengrube geworfen wurde, hat Gott „seinen Engel gesandt und das Maul der Löwen verschlossen“ (Dan 6, 22).

Von bestimmten Engeln wie z.B. Gabriel oder Michael wird uns mehr verraten.

 

Engel Gabriel gilt als einer der Erzengel und wird in der Bibel im Buch Daniel (Dan 8,16 und  Dan 9, 21) sowie im Evangelium nach Lukas (Lk 1,19  und Lk 1,26) erwähnt. Er gilt als Erklärer von Visionen und als Bote Gottes.

 

Wie sieht der Engel Gabriel eigentlich aus?

„Und ich erhob meine Augen, und sah: und siehe, da war ein Mann, in Leinen gekleidet, und seine Hüften waren umgürtet mit Gold von Ufas. Und sein Leib war wie ein Türkis und sein Gesicht wie das Aussehen eines Blitzes. Und seine Augen waren wie Feuerfackeln und seine Arme waren wie der Anblick von glatter Bronze. Und der Klang seiner Worte war wie der Klang einer Volksmenge. Aber nur ich, Daniel, allein sah die Erscheinung. Und es blieb keine Kraft in mir, und meine Gesichtsfarbe veränderte sich an mir bis zur Entstellung, und ich behielt keine Kraft. Und ich hörte den Klang seiner Worte. Und als ich den Klang seiner Worte hörte, lag ich betäubt auf meinem Gesicht, mit meinem Gesicht zur Erde“. (Dan 10, 5–9).

In Lk 1,19 lesen wir weiter über Gabriel: 

"Und der Engel antwortete und sprach zu Zacharias: Ich bin Gabriel, der vor Gott steht, und ich bin gesandt worden, zu dir zu reden und dir diese gute Botschaft zu verkündigen. Und siehe, du wirst stumm sein und nicht reden können bis zu dem Tag, an dem dies geschehen wird, weil du meinen Worten nicht geglaubt hast, die erfühlt werden sollen zu Ihrer Zeit".

Ebenso wird die Geburt Jesu von Gabriel angekündigt:

„Im sechsten Monat aber wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt von Galiäa, mit Namen Nazareth gesandt, zu einer Jungfrau, die einem Mann namens Josef, aus dem Haus Davids, verlobt war, und der Name der Jungfrau war Maria. Und er kam zu ihr hinein und sprach: Sei gegrüßt, Begnadete. Der Herr ist mit dir. Sie aber wurde bestürzt über dieses Wort und überlegte, was das für ein Gruß sei. Und der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria! denn du hast Gnade bei Gott gefunden. Und siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus nennen. Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden, und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben. Und er wird über das Haus Jakobs herrschen in Ewigkeit und seines Königreichs wird kein Ende sein“. (Lk 1, 26–33).

 

Die Bedeutung des Namens Gabriel (hebr. גַּבְרִיאֵל) ist übersetzt: Gott ist Kraft.

Was erfahren wir über den Erzengel Michael in dem Wort Gottes?

Michael wird in der Bibel als „der Erzengel“ bezeichnet Jud 9. „Erzengel“ bedeutet „oberster Engel“. Namentlich wird Michael im Buch Dan10,13; 12,1, sowie in der Offb 12,7ff. genannt.

 

Dort heißt es:

 

„Da entbrannte im Himmel ein Kampf; Michael und seine Engel erhoben sich, um mit dem Drachen zu kämpfen. Der Drache und seine Engel kämpften, aber sie konnten sich nicht halten, und sie verloren ihren Platz im Himmel“. Da der Drache das Symbol der gottfeindlichen Mächte ist, gilt Michael als der Erzengel, der gegen alle Kräfte kämpft, die Gottes Rang anfechten wollen.

 

Die Bedeutung des Namens: Michael (hebr. מִיכָאֵל) ist übersetzt: Wer ist wie Gott?

 

A

The Tree of Life Project

Haftungsausschluss:

The Tree of Life Projekt übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Webseite angebotenen Informationen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Nutzung oder Nichtnutzung dieser Webseite ergeben, eine Haftung übernommen.

 

Urheberrechthinweis:

Alle Inhalte und Strukturen dieser Seite sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Veröffentlichung im Internet bedeutet noch keine Einverständniserklärung für eine anderweitige Nutzung durch Dritte. Wir erlauben und begrüßen ausdrücklich das Zitieren unserer Dokumente sowie das Setzen von Links zu unserer Webseite, solange kenntlich gemacht wird, dass es sich um Inhalte nicht in Verbindung mit Inhalten Dritter gebracht werden, die den Interessen von The Tree of Life Projekt widersprechen.

 

Haftung für Links:

Unsere Webseite enthält Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Erstellung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

© 2018 The Tree of Life Project